Die 6-stündige Wanderung

Der zweite und somit letzte Tag der ''Besinnungstage'' war in den Startlöchern. Da das Thema Pilgern auf dem Tagesprogramm stand, mussten wir natürlich ebenfalls pilgern.

Und so war meine Wanderung......

 

Ich zock in früher Morgenstunde mit meinen Klassenkameraden und dem Rest der Schule durch die Strassen der Stadt. Der Rucksack prall gefühlt mit Essen, Trinken und das war's schon. Die kühle Luft der Frühe war sehr angenehm und erfrischend. Wir liessen die Häuser der Stadt nun hinter uns, da wir Richtung Wald pilgerten. Als vor lauter Bäumen die Stadt nicht mehr sichtbar war und ebenfalls all die typischen Stadtgeräusche verschwunden waren, war ich mir sicher. Nun sind wir in der Natur. Unsere gemütliche Wandergruppe machte an einem schönen schattigen Platz rast, unter einem grossen Baum. Nach dem wir neue Energie getankt hatten ging es auch schon weiter. Die Bauernlandschaft begann, und somit auch der Geruch von Kuhscheisse. Die Aussicht war sehr schön nur dieser elende Geruch war ein Problem. Alls wir die Quelle des Gestanks zurück liessen wurde es auch schon besser. Während wir so durch die Natur pilgerten, habe ich mir Gedanken darüber gemacht wie ich meinen Schreibstyle noch besser machen könnte. Und ich kam zu folgender Idee, welche aus......................nichts bestand. Mir fiel einfach nichts wirklich Sinnvolles ein. Bei Tipps hab ich ja auch euch :> insbesondere Lea ^^

Ich genoss einfach die tolle Aussicht. Stück für Stück kamen wir unserem Ziel näher. Nach stunden langem Laufen zeigte sich ebenfalls die Erschöpfung, ein unnützer Gesell. Da aber keine weitere Rast bevorstand hiess es....DURCHHALTEN. Schlussendlich sind wir erschöpft aber lebendig an unserem Ziel ankommen. Das Ziel erkannte ich nicht, das einzige was ich war nahm war eine steinige Treppe. 

Da wir von einem anderen Ort gestartet waren, haben wir uns unserem oder bessergesagt meinem Zuhause genährt. Meine ''Rückwanderung'' dauerte etwa 15 Minuten.

Ich kam Zuhause an, schmiss meinen Rucksack in die Ecke und legte mich auf mein weiches Bett........  

17.3.15 16:45

Letzte Einträge: Krankenhaus und neue Liebe , Warum bin ich so feige?!?, Ich bin wieder da

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen